m&i-Fachklinik Ichenhausen

Die m&i-Fachklinik Ichenhausen ist eine Rehabilitations- und Akutklinik mit insgesamt 320 Betten. Ihren Anfang hatte sie im Jahr 1993. Über 25 Jahre später zählt sie mit ihrem Behandlungsspektrum zu den modernsten Kliniken auf ihrem Gebiet. Neben den Kerndisziplinen Neurologie, Orthopädie, Innere Medizin, Rheumatologie und Geriatrie hat sich die Klinik auf die akutmedizinische Behandlung von geriatrischen Patienten und Patienten mit Parkinson, MS und Bewegungsstörungen spezialisiert. Für schwer betroffene neurologische Patienten betreibt sie eine spezielle Einheit für Frührehabilitation. Außerdem hilft das interdisziplinäre Schmerzzentrum Patienten mit chronischen und akuten Schmerzen. Das Schlaflabor behandelt verschiedene Schlaferkrankungen.