Sensor-Technik Wiedemann GmbH (STW)

Wir sind ein modernes, unabhängiges Familienunternehmen mit über 30-jähriger Tradition in Kaufbeuren und weltweit tätig. Unsere Kunden kommen hauptsächlich aus der Welt der mobilen Arbeitsmaschinen. Zu diesen gehören Fahrzeuge der Bauindustrie wie Bagger oder Straßenwalzen, Traktoren aus der Landwirtschaft und deren Anbaugeräte, Kommunalfahrzeuge für die Müllbeseitigung oder die Straßenreinigung, Schwer- und Spezialtransporter und Sondermaschinen wie Pistenraupen.
Wir entwickeln und fertigen neueste Hightech-Lösungen, mit welchen wir diese Maschinen elektronisch steuern, sie elektrisch antreiben und deren Daten ins Internet bringen. Zusätzlich unterstützen wir die Bediener mit Hilfe modernster Sensoren und Terminals und sorgen für ihre Sicherheit.
Aber auch in der Medizintechnik, dem Anlagen- und Maschinenbau, der Automobilbranche oder der Lebensmitteltechnik werden unsere Produkte für anspruchsvollste Aufgaben genutzt.
Dafür arbeiten bei STW heute rund 450 Mitarbeiter, darunter ca. 40 Auszubildende, was uns zu einem der großen Arbeitgeber in der Region macht.
Unser Stammsitz befindet sich in Kaufbeuren. Es gibt eine Niederlassung in Großbritannien, die Sensor-Technik UK Ltd. in Bedfordshire und eine Niederlassung in den USA, die STW Technic LP in Atlanta.
Es bestehen zahlreiche Partnerschaften mit Systemintegratoren im In- und Ausland sowie Auslandsvertretungen in Europa, Australien, Amerika und Asien.

Ausbildungsberufe
Wir bieten für alle Ausbildungsberufe auch das Verbundstudium und Schülerpraktika an.

Elektroniker/-in für Geräte und Systeme
Elektroniker/-innen für Geräte und Systeme planen und steuern Abläufe in unserer Produktion und bei der Instandhaltung von Geräten. Sie organisieren Fertigungsabläufe, richten Fertigungs- und Prüfmaschinen ein und wirken bei der Qualitätssicherung mit. Darüber hinaus organisieren sie die Beschaffung von Bauteilen und Betriebsmitteln.
Bei der Realisierung von Aufträgen und der Analyse von Funktionalitäten arbeiten sie mit Spezialisten in der Elektronik-Entwicklung zusammen. Sie stellen Muster und Prototypen her, wählen mechanische, elektrische und elektronische Komponenten aus und montieren sie zu Systemen.
Neben der Installation und Konfiguration von Programmen und Betriebssystemen, dem Prüfen von Komponenten und der Dokumentation von Geräten gehört auch das Erstellen von Fertigungsunterlagen zu ihren Aufgaben.

Das solltest Du mitbringen:
• Abitur/ Mittlere Reife/ guter qualifizierender Mittelschulabschluss
• Interesse an Elektrotechnik und Elektronik
• Gute Kenntnisse in Mathematik und Physik
Dauer der Ausbildung: 31/2 Jahre

Industriekaufmann/-frau
Industriekaufleute erlernen in unserem Unter- nehmen alle Tätigkeiten in kaufmännisch-betriebswirtschaftlichen Aufgabenbereichen. Die Berufseinsteiger erwartet eine lehrreiche und umfassende Ausbildung. Bei uns können sich die Auszubildenden ihr Fachwissen und ihre Qualifikationen in verschiedenen Abteilungen wie Verwaltung, Einkauf, Vertrieb, Personalwesen, Finanz- und Rechnungswesen oder Arbeitsvorbereitung aneignen.
Die Firma Sensor-Technik Wiedemann ist ein international tätiges Unternehmen mit Tochterunternehmen in den USA und England und weltweiten Vertretungen. Daher ist es erforderlich, mit den internationalen Geschäftspartnern zu korrespondieren. Hier sind gute Fremdsprachenkenntnisse (Englisch) von Vorteil.

Das solltest Du mitbringen:
• Mittlere Reife/guter qualifizierender Mittelschulabschluss mit guten Kenntnissen in Deutsch, Englisch und Rechnungswesen
• Interesse an Büro- und Verwaltungsaufgaben sowie am Umgang mit Daten und Zahlen
Dauer der Ausbildung: 3 Jahre

Mikrotechnologe/-in
Mikrotechnologinnen und Mikrotechnologen fertigen in unserem Reinraum in komplexen Prozessabläufen Produkte in Dünnschichttechnik. Sie stellen in unterschiedlichen Verfahren Sensoren mit Leiterbahnen und Schichten von wenigen µm Breite bzw. Dicke her. In den verschiedenen Bereichen des Reinraums arbeiten sie in der Lithografie, der Reinigung, der Nasschemie und an den verschiedenen Beschichtungsanlagen. In der Messtechnik lernen unsere Auszubilden- den die umfangreiche Qualitätsüberprüfung der einzelnen Produkte kennen und führen die dazu notwendigen Prozesse eigenständig durch.

Das solltest Du mitbringen:
• Abitur/ Mittlere Reife mit guten Kenntnissen in Mathematik, Physik und Chemie
• Begabung zur Durchführung von komplexen physikalischen und chemischen Prozessen
• Begabung zu diszipliniertem und exaktem Arbeiten im Reinraum
Dauer der Ausbildung: 3 Jahre

Fachkraft für Lagerlogistik
Fachkräfte für Lagerlogistik arbeiten im Bereich der logistischen Planung und Organisation. Sie erfüllen zahlreiche kaufmännische und gewerbliche Aufgaben. Logistik-Spezialisten sind ein wichtiges Glied im täglichen Betriebsablauf. Sie sind sowohl für den Empfang der Güter, deren Lagerung und Verteilung innerhalb des Betriebes als auch für die Versendung der fertigen Erzeugnisse zuständig.
Eines der meist genutzten Arbeitsgeräte für den Fach-Logistiker bei Sensor-Technik Wiedemann stellt unser automatisches Lagerlift-System dar, in dem der überwiegende Teil des gelagerten Materials untergebracht ist. Mittels Scanner werden hier die Waren ein- und ausgefasst und mit einer speziellen Software verwaltet.
Das Aufgabenspektrum der Fachkraft für Lagerlogistik umfasst das Einbuchen, Etikettieren und Einlagern der Waren, das Kommissionieren nach Entnahmelisten für die Produktion, die fachgerechte Lagerung und das Verpacken und Verladen der Güter. Aber auch der innerbetriebliche Materialfluss, das Überwachen der Bestände und die Inventurzählung gehören zum Aufgabenbereich des Fach-Logistikers.

Das solltest Du mitbringen:
Mittlere Reife/ guter qualifizierender Mittelschulabschluss
• Ordnungssinn, organisatorisches Talent und Flexibilität
• Dauer der Ausbildung: 3 Jahre

Industrieelektriker/-in
Industrieelektriker/-innen stellen in unserer Produktion elektronische Komponenten, Geräte und Systeme nach Kundenanforderung her und nehmen diese in Betrieb. Sie bearbeiten, montieren und verbinden mechanische Komponenten und elektrische Betriebsmittel, stimmen sich mit vor- und nachgelagerten Bereichen der Produktion ab und halten die Vorgaben des Umweltschutzes, der Arbeitssicherheit und Wirtschaftlichkeit ein. Darüber hinaus führen sie Funktions- und Sicherheitsprüfungen an elektrischen Systemen, Komponenten und Geräten, sowie qualitätssichernde Maßnahmen durch und dokumentieren Produktionsdaten.

Das solltest du mitbringen:
• Guter Qualifizierter Mittelschulabschluss
• Gute Kenntnisse in Mathematik und Physik
• Interesse an Elektrotechnik und Elektronik
• Freude an Teamarbeit
• Sichere mündliche und schriftliche Ausdrucksweise
Dauer der Ausbildung: 2 Jahre

Fachinformatiker/-in Systemintegration
Aus modernen Unternehmen ist die Informationstechnologie (IT) nicht mehr wegzudenken. Ob nun Arbeitsplatz-Computer bereitgestellt, Software installiert oder Netzwerke aufgebaut werden müssen, überall sind modernste IT-Technologien im Einsatz.
Das Arbeitsfeld von Fachinformatiker/-innen, Fachrichtung Systemintegration beginnt genau dort wo diese Informationstechnologien anhand betrieblicher Anforderungen effizient geplant, implementiert und administriert werden müssen. So sind die Fachinformatiker/-innen das Bindeglied zwischen Mensch, Maschine und Technik.
Sie arbeiten als Ansprechpartner für alle Themen rund um die IT, was voraussetzt, dass sie stets mit zukunftsweisenden Technologien vertraut sind. Fachinformatiker/-innen leisten aber auch umfangreichen Support für die inner- und außerbetrieblichen Kunden und bieten somit qualifizierte und lösungsorientierte Hilfe an.

Das solltest Du mitbringen:
• Mittlere Reife mit guten Kenntnissen in Mathematik
• Begabung zum analytischen und logischen Denken
Dauer der Ausbildung: 3 Jahre

Fachinformatiker/-in für Anwendungsentwicklung
Fachinformatiker/-innen der Fachrichtung Anwendungsentwicklung entwerfen und realisieren individuelle Softwarelösungen und Programme. Hierzu verwenden sie die unterschiedlichsten Systemarchitekturen und Programmiersprachen. Die Anwender werden bei der Inbetriebnahme der neuen Programme unterstützt und geschult.

Das solltest Du mitbringen:
• Mittlere Reife mit guten Kenntnissen in Mathematik, IT und Englisch
• Interesse im Umgang mit Computern
• Gute Konzentrationsfähigkeit
• Logisches und strukturiertes Denkvermögen
Dauer der Ausbildung: 3 Jahre

Mechatroniker/-in
Mechatroniker/-innen sind für die Wartung/Instandsetzung und Optimierung unserer Anlagen und Maschinen zuständig. In der Mechanikwerkstatt fertigen und montieren sie mechanische Teile mithilfe von Dreh-, Fräs- und Bohrmaschinen.
In der Elektronikwerkstatt lernen sie die unterschiedlichen elektronischen Bauteile und mechatronischen Systeme kennen. Sie werden in der Fachabteilung Aufbau- und Verbindungstechnik im Montieren und Löten von elektronischen Systemen geschult.
An den verschiedenen Produktionsanlagen führen sie elektrische und pneumatische Installations- und Verdrahtungsarbeiten durch. Sie werden in der Anwendung der für den Mechatroniker notwendigen VDE-Vorschriften geschult und lernen die Programmierung von SPS-Steuerungen, um automatisierte Abläufe an unseren Produktionsanlagen zu ermöglichen. Mechatroniker/-innen werden für die Kalibrierung unserer Anlagen ausgebildet und führen die dafür erforderlichen Messungen eigenständig durch.

Das solltest Du mitbringen:
• Abitur/Mittlere Reife/guter qualifizierender Mittelschulabschluss
• Begabung zur Durchführung von mechanischen und elektrotechnischen Prozessen
• Gute Kenntnisse in Mathematik und Physik
Dauer der Ausbildung: 31/2 Jahre

 

Weitere Informationen zum Ausbildungsangebot findest du unter auf unserer Webseite oder in unserer Ausbildungsbroschüre.